Deutsche Philatelie Service GmbH in Wermsdorf, jetzt nach ProzessStandard Offsetdruck zertifiziert

Von links nach rechts: Hr. Patrick Cunningham / SID, Fr. Carolin Sommerer / SID, Fr. Theresa Hannemann / MA Grafik und Druckvorstufe, Hr. Ronald Hofmann / Leiter Grafik und Druckvorstufe, Fr. Katrin Kratzat / MA Grafik und Druckvorstufe, Fr. Patricia Schober / MA Grafik und Druckvorstufe, Hr. Hartmut Bruder / Geschäftsführer, Fr. Lydia Ullrich / MA Grafik und Druckvorstufe

Die Deutsche Philatelie Service GmbH ist ein Unternehmen, das im Bereich von hochwertigen Druckerzeugnissen für Sammlerprodukte, seinen Kunden einen umfassenden Service anbietet. Seit kurzem ist DPS Wermsdorf PSO zertifiziert und weist damit die Prozessstabilität im gesamten Workflow nach.

Gemeinsam mit dem Sächsischen Institut für die Druckindustrie Leipzig (SID) wurden die Prozesse der Vorstufe bis zum Druck überarbeitet und an den Druckstandard angepasst. Die erfolgreiche Überarbeitung konnte am 25. Juli 2018 von den Mitarbeitern des SID mit der Urkundenübergabe abgeschlossen werden.

DPS bietet seinen Kunden nun auch den technischen Nachweis der Qualitätsfähigkeit seiner Offsetdruckerei. Der Offsetdruck allein bildet jedoch nicht die hervorragende Produktpalette des Unternehmens ab.

Es bietet zusätzlich umfangreiche Leistungen in den Bereichen inhaltlicher Gestaltung rund um die Philatelie und Numismatik, Handkonfektionierung und geschickter Verarbeitung. Der beliebte Slogan „Alles aus einer Hand“ ist mehr als zutreffend. Hier kann man sich auf die Kompetenz im sicheren Umgang mit wertvollen Sammelprodukten verlassen.

weitere Artikel